TTC EB mit perfekter Woche

von Wolfgang

Zum zweiten Mal innerhalb einer Woche mussten die Spieler des TTC Eckernförder Bucht in der II. TT-Bezirksliga an die Platten. Nach dem schwer erkämpften Auswärtssieg in Owschlag (8:6) war die TS Einfeld zu Gast in der Richard-Vosgerau-Schule.

Den Eckernfördern kam dabei entgegen, dass sie Gäste ohne ihre kurzfristig erkrankte Nr. 1, Dennis Fynsk, auskommen mussten. Der Start in die Partie ging jedoch gründlich daben, weil beide Doppel verloren gingen. Meyer/Höner unterlagen Rohde/Wilken mit 9:11 im Entscheidungssatz, während Jahn/Oesterle gegen Stender/A.Fynsk ohne Satzgewinn blieben.

Im oberen Paarkreuz schaffte der TTC den sofortigen Ausgleich, weil Dennis Meyer gegen Karsten Stender und Wolfgang Jahn gegen Sonja Rohde schwer erkämpfte 3:2-Siege gelangen. Nach dem Sieg von Tim Höner gegen Sven-Ole Wilken (3:0) und der Niederlage von Vincent Oesterle gegen André Fynsk (0:3) blieb es zunächst ausgeglichen (3:3).

Im zweiten Einzeldurchgang dann die erstmalige Führung für den TTC. Jahn gegen Stender (3:2), Meyer gegen Rohde (3:1) und Höner gegen Fynsk (3:1) landeten Siege während Oesterle gegen Wilken auf verlorenem Posten stand (0:3). Beim Stand von 6:4 holte zunächst der seit Wochen überzeugende Tim Höner den Punkt gegen Einfelds Nr. 1, Karsten Stender, (-6,8,-1,8,3). Den Schlusspunkt setzte Wolfgang Jahn mit einem klaren Erfolg gegen Fynsk (6,7,7).

Mit nun 10:6 Punkten haben sich die Eckernförder wieder in der oberen Tabellenhälfte festgesetzt.

Zurück