Der TTC EB im Überblick

Der TTC Eckernförder Bucht e. V. – kurz TTC EB - wurde am 28.03.2010 gegründet und ist Eckernfördes einziger reiner Tischtennisverein. Der Zweck des Vereins ist die Pflege und Förderung des Sports, insbesondere des Tischtennissports. Wir verstehen uns dabei als Sportverein für die gesamte wunderschöne Region der Eckernförder Bucht.

Der TTC EB ist ein funktionierender TT-Verein  der mit seinen Mannschaften am Spielbetrieb im Erwachsenen- und Jugendbereich sowie am nationalen und internationalen Austausch, z. B. auf Turnieren, teilnimmt. Zudem wird regelmäßiges Training unter Leitung eines B-Lizenztrainers angeboten und auch die Förderung von Aktivitäten neben dem Tischtennissport gehört für uns dazu.

Ein Hauptaugenmerk liegt dabei auf der Förderung der Jugend, daher betreiben wir bereits seit viereinhalb Jahren erfolgreich eine Schulkooperation mit der Jungmannschule Eckern­förde, die durch den Landessportverband und die Stadt Eckernförde gefördert wurde bzw. wird. Daneben arbeiten wir auch eng mit der Peter-Ustinov-Schule und der Gorch-Fock-Schule zusammen. Die Zusammenarbeit mit den Schulen wird z. B. durch Schulaktionstage weiter vertieft.

Neben diesen Aktivitäten sind wir auch im Behindertensport aktiv, Inklusion wird bei uns gelebt, und wir möchten gerne auch Angebote im Gesundheits- und Rehabilitationssport gestalten. Unsere Aktivitäten werden dadurch unterstützt, dass wir Mitglied im Landessportverband Schleswig-Holstein e. V. (LSV), im Tischtennisverband Schleswig-Holstein e. V. (TTVSH) und im Rehabilitations- und Behindertensportverband Schleswig-Holstein e. V. (RBSV) sind.

Zur Saison 2015/2016 nehmen wir mit fünf Mannschaften, 2 Herren-, 1 Damen- und 2 Jugendmannschaften, am Spielbetrieb teil, dazu gehören auch regelmäßige Teilnahmen an Kreis-, Bezirks-, Landes- und Deutschen Meisterschaften sowie an entsprechenden Ranglisten.

Ein weiterer Schwerpunkt unserer Arbeit ist die Ausrichtung von jährlich zwei international offenen TT-Turnieren, dem EB-Cup bzw. dem EB-Team-Cup, bei denen wir hohe Teilnehmerzahlen verzeichnen. Die Gäste kommen aus ganz Norddeutschland, Dänemark, Schweden und Norwegen, sogar Chilenen und Argentinier durften wir bereits auf unseren Turnieren begrüssen.

Bedanken möchten wir uns für die Unterstützung bei der Vereinsgründung beim TTVSH und beim RBSV sowie für die Unterstützung bei der Durchführung unserer Turniere bei befreundeten Vereinen.

Wir sind Mitglied im

Kooperationen