Neuigkeiten

Hohe Niederlage gegen Fockbek

von Gisa

Ohne die ersten 3 Stammspielerinnen musste der TTC Eckernförder Bucht gegen die zweitplatzierte Damenmannschaft der Landesliga Nord – SV Fockbek – am vergangenen Freitag antreten.

Direkt zu Anfang verloren beide Doppelpaarungen des TTC (Renkhoff/Klaws & Jeworrek/Lüthi) die ersten Spiele.  Hoffnung auf eine Wende machte Melanie Renkhoff in umkämpften 5 Sätzen durch den ersten Spielgewinn gegen Martina Wirlmann. Leider gingen aber auch die folgenden Spiele sehr deutlich auf das Konto der Fockbekerinnnen. Lediglich Lena-Marie Jeworrek konnte noch Satzpunkte erzielen. Dennoch ging auch ihr Spiel im 5. Satz zugunsten von Fockbek. Somit endete das Spiel nach nur 1,5 Stunden 8:1 für Fockbek.

Im nächsten Heimspiel gegen Kieler TB Brunswik am 10.12.17 setzen die Eckernförderinnen wieder auf Sieg.

Weiterlesen … Hohe Niederlage gegen Fockbek

Niederlage gegen TSB

von Gisa

Am vergangenen Sonntag trafen die Damen des TTC Eckernförder Bucht in der Halle der Richard-Vosgerau-Schule auf Tabellenführer TSB Flensburg in der Landesliga Nord.

Eckernförde konnte dabei in Bestbesetzung antreten: Inga Eggert, Lea Jost, Bente Harenberg und Melanie Renkhoff gingen für den TTC an die Tische. Jedoch sollte die Topaufstellung nicht gegen die starken Flensburgerin reichen, die erstmalig mit der besten Spielerin der Liga, Kirsten Krüger-Trupkovic, aufwarteten.

In den Anfangsdoppeln setzten sich die Gäste klar durch und gingen mit 2:0 in Führung. Lediglich das Doppel Eggert/Harenberg konnte einen Satz für den TTC entscheiden. Auch in den Einzeln kämpften die Damen aus Eckernförde verbissen, jedoch erfolglos gegen die Flensburgerinnen. Nur Bente Harenberg konnte ihr zweites Einzel gegen Marje Hinz 3:1 gewinnen. Letztlich musste sich der TTC mit einem 1:8 deutlich den Tabellenführerinnen aus Flensburg geschlagen geben. Damit rutscht der TTC Eckernförder Bucht weiter ab auf Tabellenplatz 5 in der Landesliga Nord.

Der Kampf um die Punkte geht jedoch weiter, denn bereits am Freitag, 01.12., ist die 1. Damenmannschaft des TTC zu Gast bei den Damen vom SV Fockbek.

Eggert/Harenberg 0:1, Jost/Renkhoff 0:1

Eggert 0:2, Jost 0:2, Harenberg 1:1, Renkhoff 0:1

Weiterlesen … Niederlage gegen TSB

Knappe Niederlage in Kiel

von Gisa

Mit großer Spannung fieberten die Damen des TTC Eckernförder Bucht am vergangenen Freitag dem Match gegen die Spielerinnen des Polizei SV Kiel entgegen. Gegen den Tabellen 6 erhoffte der TTC erneut zwei Punkte in der Landesliga Nord zu holen. Leider verletzte sich Lena Jeworrek kurz vor dem Spiel, sodass die Spielstärke der Damen in der Besetzung Bente Harenberg, Melanie Renkhoff, Gisa Huffmeyer und Johanna Klaws gemindert war. So lieferten sich die Eckernförderinnen mit den Kielerinnen von Anfang an ein Kopf und Kopf Rennen. Nach einer 2:0 Führung des Doppels Huffmeyer/Klaws gegen Reich/Ulke ging das erste Doppel in der Verlängerung an die Gastgeberinnen. Das zweite Doppel mit Harenberg/Renkhoff hatte mehr Glück und konnte einen 0:2- Rückstand gegen Ohms/Lehrsmacher in den ersten Punkt für den TTC verwandeln. Mit einem Gleichstand von 1:1 ging es nunmehr in die Einzel.

Im ersten Durchlauf der Einzel konnte sich zunächst nur Bente Harenberg gegen die routinierten Spielerinnen des SV durchsetzen, sodass der TTC zunächst 2:4 zurücklag. Im weiteren Verlauf des Abends gingen die Spielerinnen aus Eckernförde dann sogar mit 6:5 in Führung. Das Ergebnis konnte jedoch nicht weiter ausgebaut werden, sodass der TTC sich letztlich mit 6:8 dem Polizei SV Kiel geschlagen geben musste.

Damit büßt der TTC Eckernförder Bucht einen Tabellenplatz ein und befindet sich momentan mit einem Spielverhältnis von 6:4 auf dem 4. Platz. Am kommenden Sonntag empfangen die Damen den ungeschlagenen Tabellenführer TSB Flensburg um 12 Uhr in der Richard-Vosgerau-Schule.

Huffmeyer/Klaws 0:1, Harenberg/Renkhoff 1:0

Harenberg 3:0, Renkhoff 1:2, Huffmeyer 1:2, Klaws 0:3

Weiterlesen … Knappe Niederlage in Kiel

TTC Eckernförder Bucht triumphiert über Breklumer SV Germania

von Gisa

Am vergangenen Sonntag empfing die 1. Damenmannschaft des TTC Eckernförder Bucht ihre Gäste des Breklumer SV Germania zum Punktspiel in der Landesliga Nord. Erfahrungsgemäß sollte ein hart umkämpftes Spiel auf den TTC zukommen, sodass Betreuer Hauke Harenberg den Kampfgeist der Spielerinnen Inga Eggert, Lea Jost, Bente Harenberg und Melanie Renkhoff vor Spielbeginn besonders heraufbeschwor. Doch bereits nach den Eröffnungsdoppeln und den ersten vier Einzeln wurde deutlich, dass für den TTC an diesem Tag nur ein Ergebnis möglich war: der Sieg. Mit einer deutlichen 6:0-Führung ging es in den zweiten Durchlauf der Einzel. Hier schwächelte die Damen aus Eckernförde zunächst, sodass die Gäste auf 6:2 verkürzen konnte. Nach gut zwei Stunden stand das Ergebnis jedoch mit einem Satzverhältnis von 24:16 deutlich fest: ein 8:2 Sieg für den TTC Eckernförder Bucht. Damit rückt der TTC um einen weiteren Tabellenplatz nach vorn und ist nunmehr 3. in der Landesliga Nord.

Am kommenden Freitag geht es zum Auswärtsspiel zum aktuell auf dem 7. Platz stehenden Polizei SV Kiel.

Eggert/Harenberg 1:0, Jost/Renkhoff 1:0

Eggert 1:1, Jost 1:1, Harenberg 2:0, Renkhoff 2:0

Weiterlesen … TTC Eckernförder Bucht triumphiert über Breklumer SV Germania

Tischtennis-Krimi gegen TSV Nordstrand II

von Gisa

Am vergangenen Sonntag war die 1. Damenmannschaft des TTC Eckernförder Bucht beim TSV Nordstrand II zu Gast. Zu ihrem 3. Spiel in der Saison 2017 in der Landesliga Nord reiste der TTC mit Bente Harenberg, Melanie Renkhoff, Lena Jeworrek und Gisa Huffmeyer an die Nordsee mit dem Ziel, 2 weitere Punkte nach Eckernförde zu holen.

Die ersten Spiele begangen sehr erfolgversprechend, sodass die Damen aus Eckernförde nach den Doppeln und ersten Einzeln schnell mit 5:1 in Führung gingen. Nachdem sich Bente Harenberg jedoch in einem hart umkämpften Spiel in der Verlängerung Britta Herrmann geschlagen geben musste, schloss der TSV weiter auf und konnte schließlich zum 5:5 aufholen. Der Siegeswille der Spielerinnen des TTC war nun für die letzte Runde der Einzel besonders gefragt. Insbesondere die 16-jährige Lena Jeworrek wuchs noch einmal über sich hinaus und zeigte sich gegen die routinierte Britta Herrmann in einer top Form. Nach zermürbenden 3 Stunden und 15 Minuten konnte Melanie Renkhoff schließlich nach der Verlängerung gegen Swantje Eckert gewinnen und den TTC Eckernförder Bucht zu einem verdienten 8:6 Endstand führen. Damit steigt der TTC in der Landesliga Nord auf den 4. Platz auf.

Bereits am kommenden Sonntag bestreitet die 1. Damenmannschaft des TTC ihr nächstes Heimspiel gegen den Breklumer SV Germania in der Halle der Richard-Vosgerau-Schule.

Harenberg/Renkhoff 1:0, Jeworrek/Huffmeyer 1:0

Harenberg 2:1, Renkhoff 1:2, Jeworrek 1:2, Huffmeyer 2:1

Weiterlesen … Tischtennis-Krimi gegen TSV Nordstrand II

Seite 1 von 7

Kategorien

Zugehörige Auszeichnungen

Alle Auszeichnungen (7)

Sponsoren