Niederlage gegen TSB

von Gisa

Am vergangenen Sonntag trafen die Damen des TTC Eckernförder Bucht in der Halle der Richard-Vosgerau-Schule auf Tabellenführer TSB Flensburg in der Landesliga Nord.

Eckernförde konnte dabei in Bestbesetzung antreten: Inga Eggert, Lea Jost, Bente Harenberg und Melanie Renkhoff gingen für den TTC an die Tische. Jedoch sollte die Topaufstellung nicht gegen die starken Flensburgerin reichen, die erstmalig mit der besten Spielerin der Liga, Kirsten Krüger-Trupkovic, aufwarteten.

In den Anfangsdoppeln setzten sich die Gäste klar durch und gingen mit 2:0 in Führung. Lediglich das Doppel Eggert/Harenberg konnte einen Satz für den TTC entscheiden. Auch in den Einzeln kämpften die Damen aus Eckernförde verbissen, jedoch erfolglos gegen die Flensburgerinnen. Nur Bente Harenberg konnte ihr zweites Einzel gegen Marje Hinz 3:1 gewinnen. Letztlich musste sich der TTC mit einem 1:8 deutlich den Tabellenführerinnen aus Flensburg geschlagen geben. Damit rutscht der TTC Eckernförder Bucht weiter ab auf Tabellenplatz 5 in der Landesliga Nord.

Der Kampf um die Punkte geht jedoch weiter, denn bereits am Freitag, 01.12., ist die 1. Damenmannschaft des TTC zu Gast bei den Damen vom SV Fockbek.

Eggert/Harenberg 0:1, Jost/Renkhoff 0:1

Eggert 0:2, Jost 0:2, Harenberg 1:1, Renkhoff 0:1

Zurück