Neuigkeiten

1. Herren mit Pflichtsieg gegen Aufsteiger RTSV III

von Wolfgang

In der II. TT-Bezirksliga steht der Vizemeister der Vorsaison vor einer schwierigen Spielzeit. Ohne den zum RTSV I abgewanderten Spitzenspieler Marc Pogrzeba werden die Eckernförder um den Klassenerhalt spielen. Um dabei nicht gleich ins Hintertreffen zu gelangen, musste ein Sieg gegen den größten Abstiegskandidaten Rendsburger TSV III her. Dieses gelang in überzeugender Manier.

In den Doppeln gab es zunächst eine Punkteteilung. Tim Höner/Dennis Meyer bezwangen Matthias Röckendorf/Karen Mumm locker in 3 Sätzen (12:10, 11:8,11:8), während Wolfgang Jahn/Michail Solotuchin in 5 Sätzen gegen Jürgen Rohwer/Nils Thiesen unterlagen. Nachdem alle 4 Eckernförder im 1. Einzeldurchgang erfolgreich waren, war beim Stand von 5:1 bereits eine Vorentscheidung für den TTC gefallen.

Im zweiten Durchgang mussten Wolfgang Jahn gegen Röckendorf (7,-8,-2,3,-7) und Michail Solotuchin gegen Thiesen (-6,-8,-10) ihren Gegnern zum Sieg gratulieren. Mannschaftsführer Dennis Meyer gegen Rohwer (9,8,-7,10) und Tim Höner gegen Mumm (1,7,9) hielten aber mit starken Auftritten den Vorsprung für den TTC (7:3). Im Anschluss beendete Tim Höner das Spiel mit seinem 11:6,1:11,12:10,11:9 gegen Röckendorf.

Nach diesem 8:3-Sieg gegen die in dieser Spielklasse überforderten Rendsburger werden die folgenden Spiele zeigen, ob der TTC eine Chance auf den Klassenerhalt haben wird. Dazu müssten Höner und Meyer ihre Form halten und Jahn sowie Solotuchin deutlich zulegen.

Weiterlesen … 1. Herren mit Pflichtsieg gegen Aufsteiger RTSV III

Sommerfest 2016

von Gisa

Liebe Mitglieder, liebe Eltern, liebe TTC-Freunde,

am 16. Juli 2016 ist es endlich wieder soweit, der TTC feiert sein Sommerfest. In diesem Jahr geht es zum PADDELN AUF DIE SCHLEI.

Um 13.45 Uhr wollen wir uns auf dem Parkplatz des Schulzentrum-Süd treffen, um von dort aus gemeinsam in Fahrgemeinschaften nach Sundsacker zu fahren. Bei Event Nature werden wir klassische 3er- oder 4er-Kanadier ausleihen, um damit auf der Schlei zu paddeln. Alle Paddler werden mit Schwimmwesten ausgestattet. Des Weiteren wird es wasserdichte Tonnen für Taschen, Rucksäcke usw. auf den Boten geben.

Die Kosten für die Paddeltour werden bei ca 6 EUR pro Person liegen.

Gegen 18 Uhr werden wir dann zurück an Land sein und nach Eckernförde fahren, um dort noch gemeinsam gemütlich bei einem Essen zusammenzusitzen. Das Restaurant wird noch bekannt gegeben.

Verbindlich anmelden könnt Ihr euch bis zum 07. Juli 2016 bei Gisa,
0174/9376471
gisa.huffmeyer@ttc-eb.de

Wir freuen uns auf den Tag mit euch!

Hauke, Gisa, Bente, Dennis und Tim

Weiterlesen … Sommerfest 2016

Einladung zu den Vereinsmeisterschaften 2016

von Hauke

Liebe TTC`lerinnen und TTC`ler,

zum Abschluss einer erfolgreichen Saison konnten wir einen Termin für unsere Vereinsmeisterschaften 2016 in der Sporthalle I des Schulzentrums Süd buchen. Daher möchten wir euch recht herzlich zu unseren sechsten Vereinsmeisterschaften einladen! Sie findet statt am:

Samstag, 04.06.2016,

um 14:30 Uhr,

Hallenöffnung: 14:00 Uhr.

Eingeladen sind alle aktiven und passiven Mitglieder des TTC sowie deren Lebenspartner und die Eltern unserer Nachwuchsspieler!

Es werden Vereinsmeister bei den Damen und Herren, im Jugendbereich bei den Mädchen und Jungen sowie in einer Freizeitklasse für unsere passiven Mitglieder und Eltern gesucht.

Für unser Buffet freuen wir uns über Kaffee- und Kuchenspenden!

Ab ca. 19:00 Uhr geht es in die La Taverna al Porto zum gemeinsamen Beisammensein und ausgiebigen Schmausen. Dort können wir die neue Saison die Mannschaftsaufstellungen besprechen.

Bitte meldet euch unbedingt bei mir unter der oben genannten E-Mail-Adresse bzw. per Telefon bis zum 02.06.2016 an!

Mit sportlichen Grüßen

      Der Vorstand

Weiterlesen … Einladung zu den Vereinsmeisterschaften 2016

1. Herren sichert sich Vizemeisterschaft im letzten Spiel

von Wolfgang

In der II. TT-Bezirksliga hat der TTC EB das Unmögliche möglich gemacht. Zu Beginn der Saison nach 4 Spielen mit 2:6 Punkte noch auf einem Abstiegsplatz, ließen die Eckernförder danach 26:6 Punkte folgen und rückten mit dem letzten Saisonspiel erstmals auf den 2. Platz in der Tabelle vor. Zum Gewinn der Vizemeisterschaft musste im Spiel beim gefährlichen SV Boostedt II unbedingt ein Sieg her. Dieses gelang in überzeugender Manier mit einem 8:3.

Schon in den Doppeln verschaffte man sich ein Polster. Marc Pogrzeba/Dennis Meyer überwanden  Henning Finner/Hannes Doose locker in 3 Sätzen. Ihre beste Saisonleistung präsentierten Tim Höner/Wolfgang Jahn beim schwer erkämpften 5-Satz-Sieg gegen die beiden Topspieler der Gastgeber, Stefan Pohl/Bastian Peters. Im oberen Paarkreuz wurde der Vorsprung dann gehalten. Pogrzeba erkämpfte sich ein 3:1 gegen Bastian Peters, während Tim Höner beim 0:3 gegen Stefan Pohl ohne Chance war. Das untere Paarkreuz stellte die Weichen dann frühzeitig auf Sieg. Mannschaftsführer Dennis Meyer überwand Henning Finner in 4 Sätzen, während Wolfgang Jahn gegen Hannes Doose ohne Satzverlust blieb und schon auf 5:1 für den TTC stellte. Im oberen Paarkreuz gab es dann einen Rückschlag, als sowohl Pogrzeba mit 2:3 im Spitzeneinzel gegen Pohl, als auch Höner im Duell der Nrn. 2 mit 0:3 gegen Peters unterlagen.

Das brachte die Eckernförder kurzfristig ins Wanken, aber mit Glück und Geschick gab es danach 3 Siege zum 8:3-Endstand. Jahn gewann souverän gegen Finner, während Meyer gegen Doose im 5. Satz beim 8:10 zwei Matchbälle abwehren musste, um mit 12:10 die Oberhand zu behalten. Für den Siegpunkt war dann Pogrzeba verantwortlich, der das Spiel gegen Finner mit 3:2 Sätzen nach Hause zitterte.   

Jetzt müssen die Spieler des TTC am 10.05. um 20:00 Uhr beim Tabellenzweiten der II. Bezirksliga A zur Relegation antreten, um den 3. Aufsteiger in die I. Bezirksliga auszuspielen. Zur Zeit ist jedoch noch nicht klar, ob der TTC dort in Bestbesetzung antreten kann.

Weiterlesen … 1. Herren sichert sich Vizemeisterschaft im letzten Spiel

TTC zittert sich zum 8:6-Sieg in Einfeld

von Wolfgang

Beim Tabellenvorletzten der II. TT-Bezirksliga, der TS Einfeld Neumünster, sah alles nach einem entspannten Abend für den TTC Eckernförder Bucht aus. Beide Doppel erledigten ihre Aufgaben souverän mit jeweils 3:1 Sätzen. Im ersten Einzeldurchgang legte der Tabellendritte dann eine 3:1-Bilanz zum Zwischenstand von 5:1 nach. Nur Tim Höner musste dabei die Überlegenheit von Einfelds Spitzenspieler Dennis Fynsk anerkennen. Im Zweiten Einzeldurchgang gab es eine 2:2-Punkteteilung, weil Dennis Meyer unerwartet sein Match gegen Andre Fynsk mit 10:12 im fünften Satz abgeben musste. Zuvor hatte erneut Tim Höner gegen Einfelds Nr. 2, Karsten Stender, gepatzt.

Trotzdem lag der TTC klar mit 7:3 in Front. Es sollte jedoch noch einmal spannend werden. Wolfgang Jahn musste das chancenlose Spiel gegen Dennis Fynsk mit Rückenproblemen zu Beginn des 3. Satzes aufgeben. TTC-Spitzenspieler Marc Pogrzeba, der beide Spiele im oberen Paarkreuz locker für sich entschieden hatte, strauchelte ausgerechnet gegen Sonja Pries in 4 Sätzen und auch Dennis Meyer kamen über einen Satzgewinn gegen Karsten Stender nicht hinaus.

So musste ausgerechnet der bis dahin in seinen Einzeln sieglose Tim Höner die Kohlen aus dem Feuer holen. Nach wackeligem Beginn und Verlust des Eröffnungssatzes siegte er aber klar gegen Andre Fynsk und sicherte seinem Team den glücklichen 8:6-Erfolg.

Mit einem Sieg im letzten Spiel am 29.4. in Boostedt kann der TTC nun den Stadtrivalen EMTV noch vom 2. Tabellenplatz stoßen. Dann muss jedoch eine deutliche Leistungssteigerung her.

Weiterlesen … TTC zittert sich zum 8:6-Sieg in Einfeld

Seite 1 von 14

Sponsoren